‚Hip baq‘ hurra! Airpaq bringt die erste nachhaltige Bauchtasche

June 22, 2019
Das Upcycling-Label Airpaq launcht seine erste ‚Hip-Baq‘ aus recycelten Airbags und setzt die ausgezeichnete Design- Story fort. Bereits Ende Januar wurden die Gründer Adrian und Michael für ihr Upcycling- Design mit dem Titel ‚Produkt des Jahres 2019‘ ausgezeichnet. Nach dem Produkt-Launch des Two-String-Turnbeutel ‚Baq‘ aus nachhaltigen Materialien, kommt nun der neuste Clou: die ‚Hip Baq‘.
 
Echtes Retro-Statement und doppelt hip
„Nineties Fashion, but sustainable reloaded“. Eines war damals so überhaupt nicht hip: Nachhaltigkeit und Fairness in der Modewelt. Airpaq ändert dies mit jedem Produkt-Launch. Anspruchsvolles und ausgezeichnetes Design auf Basis nachhaltiger Upcycling-Komponenten. Airpaq, hurra! 
 
Upcycling im Airpaq-Style
Die ‚Hip Baq‘ wird ganz ‚airpaqlike’ aus eingefärbten und ausrangierten alten Airbags hergestellt. Gerade die Verwendung der Recycling-Materialien verleihen der ‚Hip Baq‘ das für Airpaq typische Retro-Design. Da die verarbeiteten Airbags von verschiedenen Baureihen und Herstellern stammen, ist jede ‚Hip Baq‘ ein echtes Unikat. Hip baq, hurra! 
 
Platzwunder Hip Baq
Die ‚Hip Baq‘ misst 12cm x 23cm, ist 9 cm tief und durch das Material dazu wasserabweisend. Durch einen Reißverschluss an der unteren Seite ist das Volumen auf bis zu 1,2 Liter erweiterbar. Im Innenraum befindet sich noch eine Innentasche, so dass alles Wichtige auch gut versteckt werden kann. Die Secret-Pocket an der Rückseite schützt Dokumente und anderen Geheimkram und ist gleichzeitig schnell erreichbar.
 
Gutes Gewissen ist hip
Produziert in der EU, noch genauer in Rumänien zu fairen Bedingungen, und die einmal bereits genutzten Upcycling-Materialien machen die Hip Baq zu einem nachhaltigen Produkt mit Charme. Dank der kurzen Lieferwege für den Rohstoff - die Airbag-Stoffe kommen direkt als Ausschuss-Ware von einer Produktionsstätte in der Nähe der Produktion - ist die CO2- Bilanz der Airpaq-Produkte besonders günstig. CO2-Bilanz, hurra! In der gesamten Airpaq-Farbpalette ist die ‚Airpaq-Hip Baq‘ ab jetzt im Online-Shop unter www.airpaq.de sowie im ausgewählten Fach-Einzelhandel erhältlich. Die UVP liegt bei 39,90 Euro pro Unikat.
_______________________________________________________________________________

Über Airpaq:
Vom Studentenprojekt über die Crowdfunding-Kampagne zum Rucksack-Label: Seit 2017 folgt Airpaq dem Upcycling-Gedanken und schenkt aussortierten Airbags, verschrotteten Sicherheitsgurten und alten Gurtschlössern ein neues Leben: Airpaq designt Rolltop-Rucksäcke, die durch minimalistisches Design und maximale Funktionalität zu alltagstauglichen Begleitern werden – Unikate, die mehr als Verantwortung tragen.
 
Pressekontakt:
Maya Kraatz
Presse, Marketing und Social Media
presse@airpaq.de
 
Firmensitz und Rechnungen:
Airpaq UG
Im Rabengrund 7
50997 Köln
 
Büro:
Airpaq UG
Wilhelm-Mauser-Str 14-16
50827 Köln-Bickendorf
Press kit powered by PressKitHero