Schrott sei Dank,
die Reise geht weiter

Entdecke unsere nachhaltigen Rucksäcke aus upgecyceltem Autoschrott

Upcycling bedeutet Wertschätzung für unseren Planeten.

Als junges Startup treiben wir einen Wandel zu einem kreativen und bedachte Umgang mit den kostbaren und knappen Ressourcen unseres Planeten voran. Werde Teil dieses Wandels und setze mit Deinem Airpaq-Produkt ein Zeichen, das andere Menschen in Deinem Umfeld inspiriert

Auf Deinem Rücken geht die Reise weiter!

Wie wir in nur 4. Schritten aus Müll Deinen Upcycling-Rucksack herstellen.

Das sagen Upcycler über uns

Der Versand erfolgte sehr schnell. Der Rucksack ist einfach toll, von der Farbe über die Materialien bis hin zum Stauraum. Für die Schule passen alle Mappen und Bücher sowie Laptop, Kleinkram und Trinkflasche rein. Ich bin sehr zufrieden!



Alles einwandfrei. Rucksack wirkt robust und qualitativ hochwertig. Idee Airbags und Gurte auf diese Weise sinnvoll weiterzuverwenden find ich prima. Viel Erfolg und mehr solcher kreativen, mutigen Firmengründer!



Sooo cooler Rucksack!
Upgecycelte Materialien, durchdachtes Styling, hervorragende Verarbeitung, sehr nicer Look-and-Feel. So kann modernes Produktdesign auch funktionieren. Danke, Leute!



Sehr stylish. Aufteilung super gut durchdacht. Macht was her. Klare Weiterempfehlung. Und noch was für die Nachhaltigkeit getan.



🌱 Unsere Nachhaltigkeitskonzepte

Unsere nachhaltigen Upcycling-Rucksäcke und -Accessoires aus Autoschrott werden unter fairen und sozialen Arbeitsbedingungen nach EU-Normen in Handarbeit gefertigt.

Unsere Produktion

Die Automobil-Industrie ist riesig und entsprechend gibt es viele Materialien, die wir verwerten können. Die direkte Verarbeitung dieses Autoschrotts spart Ressourcen und reduziert Abfälle.

Unsere Ressourcen

Unser Journal

Hier erwarten Dich Beiträge rund um die Themen Upcycling und Nachhaltigkeit.

Badminton-Spielerin Miranda Wilson und der Umweltschutz im Profisport
Badminton-Spielerin Miranda Wilson
und der Umweltschutz im Profisport
Hier erzählen wir wie Basti seinen Rucksack einschickt und wir daraus nach dem Cradle to Cradle Prinzip einen neuen Airpaq Rucksack upcyceln
Cradle to Cradle:
Die lange Reise von Bastis ‚Airpaq‘