Willkommen im Pressebereich von Airpaq.

Schrott sei Dank, die Reise geht weiter. Vielleicht auch in Deiner Publikation? Garantiert mit Airbag und voll recyclefähig findest Du hier unsere aktuellen Pressemitteilungen, Bilder zum Downloaden und andere Informationen. Bei Fragen oder Veröffentlichungswünschen, schreib uns gerne. Kontakt: Maya Kraatz, presse@airpaq.de. Wir freuen uns über Deine Veröffentlichung!

Airpaq in drei Sätzen:

Wir sind ein Kölner Startup, das nachhaltige Rucksäcke und Accessoires aus Autoschrott unter fairen und bestmöglichen Arbeitsbedingungen in der EU herstellt. Wir verwenden dazu Airbag-Ausschussware aus der Autoindustrie sowie Sitzgurte und Gurtschlösser vom Schrottplatz. Unser Ziel ist es, einen Wandel zu einem kreativen und bedachten Umgang mit den kostbaren und knappen Ressourcen unseres Planeten voranzutreiben (Mehr unter Unsere Mission).

Übersicht:

Videos
Auszeichnungen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis Design 2022 - Finalist - September 29, 2021
PETA-Approved Label - March 04, 2021
Next Economy Award 2021 - Finalist - December 04, 2020
German Design Award 2021 - September 15, 2020
Produkt des Jahres 2019 - January 26, 2019
Pressemitteilungen
Berichterstattung in der Presse
"Wie gut hier die Themen Upcycling und Green Fashion in eine urbane Lifestyle-Marke übersetzt werden, ist beeindruckend."
Airpaq kommt mit Upcycling-Produkt ins Finale des 'Deutschen Nachhaltigkeitspreises Design 2022'
life PR - October 01, 2021
"Man darf sich sicher sein, dass jeder Rucksack einzigartig ist. Vielleicht wird in einem Rucksack ja ein Käfer-Gurt mit einem Bugatti-Airbag kombiniert? Man weiß es nicht…"
Airpaq spendet Airbag-Fred ein zweites Leben
Shots Magazin - September 28, 2021
"Hinter Airpaq stecken Micheal und Adrian, zwei Freunde mit der Leidenschaft eine alternative Verwendung für Dinge zu finden, die andernfalls im Müll landen würden: So finden sich in den Airpaq-Rucksäcken alte Sicherheitsgurte, Gurtschlösser und Airbags wieder. Mit Airpaq hoffen sie, ihren Teil zu einem nachhaltigeren Bewusstsein in der Modewelt beitragen zu können."
Stylische, nachhaltige Rucksäcke zum Picknicken und mehr
Lifeverde - August 11, 2021
"Seit der Firmengründung hat „Airpaq“ mittlerweile 33.905 Kilogramm Autoschrott, 47.692 Airbags und 54.381 Sitzgurte upcyceln können. Die beiden Gründer wissen, dass die Zielgruppe für nachhaltige Produkte wächst."
Schrott sei Dank!
WAZ am Sonntag - June 27, 2021
"Gebrauchte Kleidung und Schuhe im Handel wieder zurückgeben zu können, ist nicht neu. Doch mittlerweile gibt es immer mehr Fashion-, Schuh- und Accessoires-Anbieter, die getragene Produkte zurücknehmen, sie selbst zu neuen Artikeln recyceln und sich so einem Closed Loop nähern."
Airpaq und Langbrett nehmen getragene Produkte zurück und recyceln selbst. Rucksäcke und Schuhe im Closed Loop
TextilWirtschaft - May 03, 2021
"Ab Juli sind in der ganzen EU Einwegprodukte aus Kunststoff verboten, um Müll zu vermeiden und die Umwelt zu schonen. Das Kölner Startup Airpaq geht noch einen Schritt weiter und nimmt seit dem 1. Mai seine Rucksäcke gegen einen Einkaufsgutschein zurück."
Cradle to Cradle: Upcycling-Startup Airpaq nimmt gebrauchte Rucksäcke zur Wiederverwertung zurück
life PR - May 03, 2021
"Mit einer lobenswerten Aktion macht man nun erneut auf sich aufmerksam: Wie das Upcycling-Unternehmen [...] berichtet, will man ab dem 1. Mai dieses Jahres gebrauchte Rucksäcke zurücknehmen, um Bestandteile dieser dann zu neuen Produkten wiederzuverwerten."
Airpaq: Rucksack-Hersteller nimmt alte Rucksäcke gegen Einkaufsgutschein zurück. Recycling-Prozess für neue Produkte
appgefahren.de - May 03, 2021
"Die gemeinsame Kooperation wurde unter dem Motto „Wir halten zusammen!“ gestartet – was für eine tolle Idee."
Die Good News des Tages: Drei Kölner Unternehmen haben gemeinsame Sache gemacht
Mit Vergnügen - Köln - March 09, 2021
"Airpaq gibt dem Müll eine zweite Chance und fertigt daraus modische Unikate. [...] Mit seinem Engagement kam Airpaq unter die Finalisten des Next Economy Award."
Upcycling-Rucksäcke und Accessoires aus Airbags, Sitzgurten und Gurtschlössern Airpaq
Forum Nachhaltig Wirtschaften - March 01, 2021
"Zwei Studenten wollten die Welt verbessern, Lifestyle-Produkte herstellen und eine Firma gründen. Auf einem Autofriedhof kam ihnen die Idee, alte Airbags in Rucksäcke zu verwandeln."
Aus Alt mach‘ Neu – früher Airbag, heute Rucksack
Greenspotting - March 08, 2021
"Sie recyceln nicht, sie upcyceln! Nicht nur nachhaltig sind die aus Airbags gefertigten Rucksäcke, sondern auch vielfältig in Form und Farbe."
Nachhaltige Taschen aus der ganzen Welt
ECOLOOKBOOK - February 23, 2021
"Mit Upcycling liegt man im Trend - und so ist der "Basiq" für alle, die ein nachhaltiges Zeichen setzen wollen, dabei aber gleichzeitig schick auftreten möchten, die richtige Wahl."
Airpaq: Back to "Basiq"
Cutes - Das Magazin für Papeterie und mehr - February 11, 2021
"Unser gesamtes Konzept beruht dabei auf dem Prozess des Upcyclings: wir benutzen kaum neue Materialen für unsere Produkte, sondern verarbeiten Ausschussware weiter. Durch diese Art der Abfallverwertung werden kostbare Ressourcen geschont."
Airpag – entwirft Rucksäcke aus Materialien vom Schrottplatz
Düsseldorf Startups - January 20, 2021
"Was für eine tolle Aktion!"
Die Good News des Tages: Green Weekend statt Black Friday
Mit Vergnügen - Köln - December 26, 2020
"Die beiden Gründer Adrian Goosses und Michael Widmann finden: 'Im Gegensatz zum "Black Friday" und der damit einhergehenden Rabattschlacht stehen wir mit unseren langlebigen Upcycling-Produkten für ein bewusstes und langsames Konsumtempo, mit dem Ziel, eine ethische und nachhaltige Alternative zu schaffen'."
'Green Weekend' statt 'Black Friday': Kölner Startup Airpaq spendet 2.100 € an Aufforstungsprojekt im brasilianischen Amazonas
lifePR - December 21, 2020
"Der NEA zeichnet Startups aus, die mit ihren Ideen im besonderen Maße zu einer nachhaltigeren Welt beitragen. [...] In dieser Kategorie mussten neun Finalisten eine Jury in einem virtuellen Live-Pitch überzeugen: das Kölner Startup Airpaq für Upcycling-Accessoires u.v.m."
Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Gewinner und Finalisten 2020
Utopia - December 13, 2020
"Upcycling ist eine Form des Recycling, bei der aus gebrauchten oder kaputten Gegenständen ein neues Produkt geschaffen wird. Was sonst seinen Weg in die Verbrennungsanlage findet, wird bei Airpaq wieder zu einem Alltagsgegenstand."
Wenn aus Müll Mode wird: Kölner Start-up fertigt Rucksäcke aus alten Airbags
General-Anzeiger - December 09, 2020
"Rucksäcke aus ausrangierten Airbags - eine echte Erfolgsgeschichte."
Airpaq: Wie aus alten Airbaqs schicke Rucksäcke werden
n-tv: Startup-Magazin - December 04, 2020
"Die Produkte des Kölner Start-Ups Airpaq sind die perfekte Alternative zum üblichen Konsumverhalten und für ein nachhaltiges Weihnachten."
Nachhaltig Weihnachten feiern: Neue Geschenktipps für bewusste Konsumenten
Forum Nachhaltig Wirtschaften - November 11, 2020
"Das Kölner Jungunternehmen Airpaq, das sich bereits mit seinen aus recycelten Airbags hergestellten Rucksäcken einen Namen machen konnte, wurde dafür nun mit dem 'German Design Award 2021' ausgezeichnet und erweitert in diesem Zuge sein Sortiment."
Recycling-Rucksäcke: Airpaq für nachhaltiges Design ausgezeichnet
Cutes - Das Magazin für Papeterie und mehr - November 04, 2020
"Was als Uniprojekt begann, entwickelte sich schnell zu einem nachhaltigen Start-up. Reduce, Reuse, Recycle – das ist die klare Botschaft von Airpaq. Die Upcycling-Rucksäcke bestehen aus verschrotteten Airbags und Sitzgurten, als Verschluss dienen alte Gurtschlösser. Das macht die Unikate zu echten Hinguckern. Gefertigt werden die Rucksäcke unter fairen Bedingungen in Rumänien."
Nachhaltige Rucksäcke: Neue Trends und 8 empfehlenswerte Labels
Utopia - October 01, 2020
"Aktuell unterstützt Airpaq mit der Spende des Differenzbetrags der drei Prozent MwSt.-Senkung das Deutsche Kinderhilfswerk, welches sich um benachteiligte und in Armut lebende Kinder in Deutschland kümmert."
MwSt.-Senkung gut genutzt: Airpaq spendet Ersparnisse an Kinder in Not
Cutes - Das Magazin für Papeterie und mehr - August 25, 2020
"Goosses und sein Geschäftspartner Michael Widmann sind Teil einer neuen Unternehmergeneration, die die Lust an Konsum und schönen Dingen mit den Erfordernissen eines sich verändernden Umweltbewusstseins verbindet."
Kölner Nachwuchs-Unternehmer: Wie aus alten Autoteilen hippe Taschen werden
Kölnische Rundschau - February 26, 2020
"Um neben der ökologischen Komponente der Produkte auch die ökonomischen Rahmenbedingungen zu gewährleisten, verpflichtete sich die junge Firma hinsichtlich der Arbeitsbedingungen zur Einhaltung von EU-Gesetzen: „Wir lassen in Rumänien herstellen und achten darauf, dass dort faire Löhne gezahlt werden, von denen die Menschen auch leben können“, so der Wirtschaftswissenschaftler."
Rucksäcke mit Reiseerfahrung: Airpaq verwertet Autoschrott zu neuen Taschen
Kölner Wochenspiegel - August 19, 2019
"Airpaq vereint mit seinen Produkten die Bereiche Design, Nachhaltigkeit und Fairness. Wie zwei Studierende es geschafft haben, sich neben ihrem Master-Studium selbstständig zu machen und sich obendrein das Nähen selbst beizubringen [...]."
Nachhaltigkeit in der Modewelt: "Airpaq ist viel mehr als nur ein Rucksack."
NachhaltigeJobs.de - April 01, 2019
"Für ein Uniprojekt suchten sie nach Upcylcing-Ideen – und fanden zwischen gestapelten Autos ausgemusterte Airbags, Gurte und Schnallen. Wenige Tage später war der erste Rucksack-Prototyp genäht."
Airpaq: Der Rucksack aus der Cloud
Digitaler Mittelstand. - April 01, 2019
"Rucksäcke gibt es viele. Aber der Airpaq ist kein normaler Rucksack. Für die beiden Gründer Michael und Adrian ist Nachhaltigkeit sehr wichtig und nicht nur ein Modethema."
Reisezubehör: Der Airpaq Rucksack im Produkttest
Vielweib on Tour - March 22, 2019
"Herausgekommen sei ein 'unverwechselbares Produkt, das nicht nur einzigartig sei, sondern seinen Anspruch an Design mit gelebter Nachhaltigkeit verbindet' und somit zum 'Trendsetter und Überflieger des Jahres 2019' geworden ist."
Airpaq wird Produkt des Jahres 2019: Der Rucksack des Startups wird in der Kategorie 'Design' ausgezeichnet
Eco-World - February 15, 2019
"Die Firma heißt Airpaq, ihr Konzept bezeichnen die Gründer 'Green Fashion'. So nennt man nachhaltige und umweltfreundliche Mode, die aus Alt Neu machen. Angefangen hat alles mit einem Studienprojekt 2015."
Regionale Startups im Fokus
Radio Bonn/Rhein-Sieg - February 07, 2019
"In 'Hol dir die Kohle - 5.000 Euro für deine Idee' begrüßt Florian Ambrosius [...] Michael und Adrian mit ihren Rucksäcken aus recyceltem Autoschrott."
Döner & Hamburger aus der Dose / Herzensbilder | Folge 24
RTL - November 01, 2018
"Ziel war es, einen Beutel zu entwerfen, der sich anfühlt und trägt wie ein hochwertiger Rucksack, aber zugleich die Vorteile des leichten und praktischen Beutels genießt."
Airpaq: Back mit "Baq"
Cutes - Das Magazin für Papeterie und mehr - November 01, 2018
"Aus Airbags, Gurten und Gurtschlössern werden bunte Hingucker zum Tragen."
Accessoires aus Airbags
RTL West - September 05, 2018
"Durch die Vielfalt des verarbeiteten Materials wird jeder Rucksack zu einem Unikat. Strichcodes, die aus den Original-Airbags stammen, verschiedene Gurtschlossvarianten und Sitzgurtmuster kennzeichnen jeden im Handel befindlichen Airbag individuell."
Von der Schrott-Idee zum Top-Rucksack
WirNatur - August 30, 2018
"'Das einzig Neue, was für die Herstellung eines Airpaq-Rucksacks verbraucht wird, sind Nähgarn, Reißverschluss, Farbe und Futter', sagt der aus Südtirol stammende Widmann. Ansonsten arbeiten sie mit den Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen."
Green Fashion aus Köln mit Airpaq: Wie aus Airbags vom Schrottplatz Rucksäcke werden
Kölner Stadt-Anzeiger - October 24, 2017
"Dieser Rucksack wird komplett aus (verschrotteten) Airbags, Sicherheitsgurten und Gurt-Schlössern 'ökologisch wertvoll' produziert. Prädikat: unkaputtbar!"
Voll im Trend: Die neusten Technik-Rucksäcke
Berliner Zeitung - October 12, 2017
"These stylish backpacks are made from recycled car seat belts and airbags to reduce waste"
These stylish backpacks are made from recycled car seat belts and airbags to reduce waste
Business Insider - August 04, 2017
"So kreativ muss man erst mal sein: Das hier sind Adrian Goosses und Michael Widmann. Die beiden haben ein Startup-Unternehmen in Köln gegründet und machen Rucksäcke aus Airbags."
Studenten gründen Start-Up-Unternehmen
WDR Lokalzeit Köln - July 07, 2017
"As I wandered through the halls, one thing I kept noticing is that most companies vying for business here seem to be small and young. Like Airpaq, founded by Adrian Goosses and Michael Widmann, two recent university graduates who designed a backpack made of various used car parts, most notably old airbags."
Berlin environment blog: Sustainability never looked so good
Deutsche Welle - July 07, 2017
"Airpaq recycelt Industriestoffe von Schrottautos und macht daraus Rucksäcke, die sich sehen lassen können."
Airpaq: Rucksäcke aus Autoschrott
Fashion today - July 01, 2017
"Das Besondere – neben den ungewöhnlichen Materialien – ist die Exklusivität jedes einzelnen Rucksacks."
Dieser Autoschrott macht was her: Airpaq-Rucksäcke
WELT - June 29, 2017
"Zwei Kommilitonen gründen ein Startup und stellen Rucksäcke her. So weit, so normal. Doch der Airpaq ist anders. Wer hat noch alte Airbags übrig?"
Airpaq-Rucksäcke: Dieser Autoschrott macht was her
Focus online - June 29, 2017
Downloads
'Airpaq-Fliege' - Produktbilder
Produktbilder der 'Fliege' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq-Fliege' - Lifestyle
Die 'Airpaq-Fliege' im Shooting an einem Model.
'Airpaq-Fliege' - Freisteller
Freigestellte Bilder der 'Airpaq-Fliege' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq-Basiq' - Produktbilder
Produktbilder des Rucksack 'Basiq' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq-Basiq' - Lifestyle
Der Rucksack 'Basiq' bei verschiedenen Shootings.
'Airpaq-Basiq' - Freisteller
Freigestellte Bilder des Rucksack 'Basiq' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq-Biq' - Produktbilder
Produktbilder des Rucksacks 'Biq' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq-Biq' - Lifestyle
Der Rucksack 'Biq' bei verschiedenen Shootings.
'Airpaq-Biq' - Freisteller
Freigestellte Bilder des Rucksack 'Biq' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq-Hip Baq' - Produktbilder
Produktbilder der Bauchtasche 'Hip Baq' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq-Hip Baq' - Lifestyle
Die 'Airpaq-Hip Baq' im Shooting an einem Model.
'Airpaq-Hip Baq' - Freisteller
Freigestellte Bilder der Bauchtasche 'Hip Baq' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq-Baq' - Produktbilder
Produktbilder des Beutels 'Baq' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq-Baq' - Lifestyle
Der Beutel 'Baq' bei verschiedenen Shootings.
'Airpaq-Baq' - Freisteller
Freigestellte Bilder des Beutels 'Baq' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq Rolltop' - Produktbilder
Produktbilder des Rucksack 'Airpaq Rolltop' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
'Airpaq Rolltop' - Lifestyle
Der Rucksack 'Airpaq Rolltop' bei verschiedenen Shootings.
'Airpaq Rolltop' - Freisteller
Freigestellte Bilder des Rucksack 'Airpaq Rolltop' in verschiedenen Färbungen und Kombinationen.
Logos
Airpaq-Logo_weiss_horizontal
Airpaq-Logo_weiss_vertikal
Airpaq-Logo_schwarz_horizontal
Team
Michael Widmann
Mitgründer
michael@airpaq.de
Adrian Goosses
Mitgründer
adrian@airpaq.de
Frederik Zarek
Creative Director
fred@airpaq.de
Maya Kraatz
Pressereferentin
presse@airpaq.de, +49 1575 9573588
Ellen Freund
Sales & Business Development
ellen@airpaq.de
Alex Leßmann
Studentische Aushilfskraft
alex@airpaq.de
Malte Weber
Studentische Aushilfskraft
malte@airpaq.de
Gereon Künzer
Studentische Aushilfskraft
gero@airpaq.de
Contact
Maya Kraatz
+49157 59573588
Partner
Kooperation
Unter dem Motto "Wir halten zusammen!" haben die Profi-Radler von 'Colonia Kids' die gerösteten Bohnen von 'Ernst Kaffeeröster' mit den Upcycling-Rucksäcken von 'Airpaq' ausgeliefert.
Kooperation
Unter dem Motto "Wir halten zusammen!" haben die Profi-Radler von 'Colonia Kids' die gerösteten Bohnen von 'Ernst Kaffeeröster' mit den Upcycling-Rucksäcken von 'Airpaq' ausgeliefert.
Press kit powered by PressKitHero